Sie sind hier: Startseite Studium BA-Studiengänge Minor Sprachlernforschung

Minor Sprachlernforschung

Der Studiengang Sprachlernforschung wird zum WS 2011/2012 eingestellt, sodass eine Einschreibung in das 1. Fachsemester nicht mehr möglich ist. 
  1. Allgemeine Informationen zum Minor Medienkommunikation, Studienaufbau und -verlauf

    Der Minor Sprachlernforschung befasst sich mit der wissenschaftlichen Erforschung des Sprachenlernens, mit dem Lernen und Lehren von Fremdsprachen. Hierbei sollen konkrete Hinweise und Prinzipien für das Erlernen von Sprachen und die Vermittlung von Fremdsprachenkenntnissen gegeben werden, die durch die wissenschaftliche Erforschung des Fremdsprachenerwerbsprozesses begründet sind.

    Der Minor hat einen Umfang von 36 Leistungspunkten (LP) und besteht aus den aufgeführten sechs Pflichtmodulen:

    • V1.L – Angewandte Linguistik für den Fremdsprachenunterricht / Sprachlernforschung I
    • V2.L – Angewandte Linguistik für den Fremdsprachenunterricht / Sprachlernforschung II
    • V3.L – Kultur- und Landeskunde I
    • V4.L – Kultur- und Landeskunde II
    • V5.L – Didaktik des Zweit- und Fremdsprachenunterrichts I
    • V6.L – Didaktik des Zweit- und Fremdsprachenunterrichts II

     

    Die Teilnahme an Modul V2.L setzt den erfolgreichen Besuch von V1.L, die Teilnahme an Modul V6.L den erfolgreichen Besuch von Modul V5.L voraus.

     

  2. Zugangsvoraussetzung und Einschreibung

    Voraussetzungen: allgemeine Hochschulreife oder gleichwertige Vorbildung

    Für das Studium sind Englischkenntnisse im Umfang von mindestens fünf Schuljahren im deutschen Schulsystem oder von entsprechenden, aufeinander aufbauenden Sprachkursen an Universitäten oder Sprach- und Kulturinstituten erforderlich (Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens), die bei Studienbeginn nachzuweisen sind.

    Die Aufnahme des Studiums ist nur zum Wintersemester möglich. Hinweise zur Bewerbung und Einschreibung

  3. Lehrangebot

    Lehrveranstaltungen für den Minor Sprachlernforschung

  4. Anmeldeverfahren

    Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen und Prüfungen erfolgt ausschließlich über ein zentrales Online-Verfahren.
    Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Benutzerkennung des Hochschulrechenzentrums (Informationen zur Einrichtung einer Uni-Benutzerkennung)

    Anmeldung zu Lehrveranstaltungen
    Die Anmeldung erfolgt in zwei getrennten Anmeldephasen in einem elektronischen Verfahren im Online-System „Basis“.

    Anmeldung zu Prüfungen
    Die Anmeldung für alle Bachelor-Prüfungen erfolgt in einem elektronischen Verfahren getrennt für die erste und die zweite Prüfungsphase. Auf der Seite der Geschäftsstelle für die Bachelorstudiengänge finden Sie hierzu einen Leitfaden zur Prüfungsanmeldung im Online-System „Basis“ — Informationen zum Ablauf des Online-Anmeldeverfahrens.

  5. Studienberatung

    Weitere Informationen finden Sie hier.
Artikelaktionen